Der Verein

Rahmenbedingungen

°°° Kindergartengruppe (Vormittag)

Anzahl der Kinder:

20

Alter der Kinder:

3-6 Jahre

Mitarbeiter/innen:

3 Erzieherinnen,

1-2 Praktikant/innen

Öffnungszeiten

Frühdienst:

07:30 - 08:00 Uhr

Kernzeit:

08:00 - 13:00 Uhr

Mittagsdienst:

13:00 - 14:00 Uhr

Der Mittagsdienst (gegen Extrabeitrag möglich) versteht sich inklusive Mittagessen für die Kinderstubenkinder. Einige Kinder nehmen diesen Dienst jeden Tag in Anspruch, andere nur zwei bis dreimal in der Woche – je nach Bedarf.

Beiträge

Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 80,00 € pro Kind.

Die monatlichen Beiträge sind gem. der aktuellen Beitragsordnung vom Einkommen abhängig gestaffelt.

°°° Spielgruppe (Nachmittag)

Anzahl der Kinder:

10

Alter der Kinder:

2-3 Jahre

Mitarbeiter/innen:

2 Erzieherinnen

Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch:

14:30 - 17:00 Uhr

Beiträge

Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 80,00 € pro Kind.

Der monatliche Beitrag 35,00 € pro Kind.

Allgemeines

°°° Beitrittsverpflichtung

Die Mitglieder verpflichten sich, an regelmäßigen Veranstaltungen und Versammlungen teil zu nehmen, sowie in einem Elternteam (je Elternteil) mit zu arbeiten.

°°° Kindergartenjahr

Das Kindergartenjahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli.

°°° Kündigung

Der Austritt eines Mitgliedes muss mit einer Frist von mindestens drei Monaten zum 31.07. des Jahres schriftlich erklärt werden. Über Ausnahmen entscheidet der Vorstand.

°°° Ferienzeiten

Die Kinderstube hat feste Schließungszeiten: Die ersten drei Wochen der Niedersächsischen Sommerferien und eine Woche zwischen Weihnachten und Neujahr, ggf. kommen noch 1-2 Brückentage hinzu.

°°° Ernährung

... soll vor allem gesund sein. In der Kinderstube wird auf ein gesundes Frühstück Wert gelegt, d.h. Süssigkeiten bleiben bitte Zuhause.

°°° Elternteams

Da die Kinderstube ein selbst verwalteter Verein ist, verpflichtet sich jedes Mitglied, in einem Elternteam mitzuwirken. Diese Teams setzen sich aus 1 bis 8 Personen zusammen, worin jeder das Team seiner/ihrer Wahl unterstützt. Es gibt beispielsweise die Teams Gartendienst, Reparaturdienst, Waschdienst, Feste und Veranstaltungen...

Jeder hat die Chance, sich entsprechend seines Talentes und der zeitlichen Möglichkeiten das passende Team zu finden. An regelmäßigen Veranstaltungen und Versammlungen, sollte jeder – natürlich auch im Interesse der Kinder – teilnehmen.